Das Märchen "Wie der Frosch den Elefanten heiratete" erzählt davon, dass man auch fast Unmögliches erreichen kann, wenn man sich mit aller Kraft dafür einsetzt. Eine Geschichte, welche von Irene Briner gekonnt und facettenreich erzählt wird. Irene Briner ist eine Märchenkennerin, wie es nur wenige in der Schweiz gibt. Farbe und Tiefe erhält das Märchen durch die Musik. Handlung und Gefühle sind in verschiedenen musikalischen Themen verarbeitet, welche die Geschichte veranschaulichen und die Zuhörenden jeder Altersstufe in die grosse Welt des kleinen Frosches eintauchen lassen. Die Uraufführung dieses Werks, welches auf einer Textvorlage von Paul Strahm basiert, erfolgte anlässlich des traditionellen Familienkonzerts 2013 des Musikvereins Künten.

STEFAN MÄRKI

Dirigent und Komponist, Kaisten

Ich habe schon bald gemerkt, dass mich die gestalterische Arbeit mit Menschen, welche musikalisch etwas leisten wollen, sehr motiviert und mir grosse Freude bereitet. Mit Musikern einen derart intonierten Klang zu produzieren, dass dieser innert Hundertstelsekunden in den Bauch "fährt", eine Phrase so lebendig gestalten, dass dieses für den Zuhörenden begreifbar wird: das sind Aspekte, welche sich schwer in Worte fassen lassen aber für mich einen hohen emotionalen Wert aufweisen."
"Komponieren und Arrangieren ist für mich eine faszinierende Tätigkeit. Dass ein paar simple schwarze Punkte auf ein paar Notenlinien gesetzt, im Endeffekt verschiedenartigste Klänge, Klangfarben und Melodienbögen erzeugen, begeistert mich schon seit meiner frühen Blockflötenzeit. Neben Eigenkompositionen (u.a. auch ein Aufgabenstück am Kantonalen Musikfest in Brugg) habe ich einige bestehende Werke für Brass-Band-Besetzung eingerichtet und Theatermusik für verschiedene Besetzungen geschrieben."

IRENE BRINER

Märchenerzählerin, Bellikon

Irene Briner ist aktiv und leidenschaftlich Erzählerin für junge und alte Menschen an 1000 und einem Ort. In Zusammenarbeit mit privaten und öffentlichen Institutionen hält sie Vorträge, Seminare und Workshops über Märchen, deren Ursprünge und Hintergründe und das Erzählen.
Ihre Ausdrucks-, Darstellungs- und Improvisationskunst schulte sie hauptsächlich bei Elisabetha Bleisch (Figurenbau und -spiel, Büh-nenbau, Regie) sowie bei Marianne Feder und Clown Pello (Clown- und Figurenspieltherapie), Anneliese Boss und Käthy Wüthrich (Ritual- und Figurenspieltherapie), Dr. Charlotte Tracht und Clown Globo (Gestik, Mimik, Improvisation) sowie bei Joachim Marz (Musiktherapie und Instrumentenbau). Laufend bildet sie sich beruflich und als Erzählerin/Referentin weiter.

CD Bestellung - 20.- Franken (inkl. Porto und Versand)

Vorname, Nachname
 
Adresse
PLZ, Ort
 
Anzahl CD's
Mitteilungen